Spanien – La Coruna…

der Stadthafen (Marina Real) ist erstaunlich ruhig, nur der Schwell vom Atlantik stört manchmal. Wir schauen uns die Stadt an und besuchen den Herkulesturm an der Atlantikküste. Leider ist die äußere Aussichtsplattform wegen des starken Windes gesperrt, aber auch von Innen ist der Ausblick grandios.

Es gefällt uns sehr gut hier. Die Leute sind freundlich und Besuchern gegenüber aufgeschlossen. Man hat keinerlei Probleme sich mit Englisch und unseren paar Brocken Spanisch zu verständigen.

Da das Internet der Marina wegen der vielen Langzeitsegler ständig überlastet ist, haben wir innerhalb von 30 Minuten eine lokale Prepaid-SIM-Karte gefunden und installiert. In Frankreich war das wegen der strikten Weigerung des überwiegend jungen Personals in den Handy-Läden, mit uns englisch zu sprechen, nicht möglich.

Die Preise sind gegenüber Frankreich deutlich niedriger. Wir kaufen die üblichen Lebensmittel und alkoholische Getränke die wir mögen, in Frankreich aber nicht bezahlen konnten/wollten (ja auch unser Budget ist begrenzt).

Morgen wollen wir Santiago de Compostella besuchen. Das wird wieder eine Zugfahrt und nach dem letzten Fiasko mit der Bahn (in Deutschland) sind wir gespannt, ob wir auch wieder zurück kommen.

Ein Gedanke zu “Spanien – La Coruna…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.