Portimao 2…

gestern haben wir es endlich geschafft uns mal Portimao anzusehen – obwohl es da eigentlich nicht viel zu sehen gibt. Siehe Fotos.

Unser Not-Linearantrieb ist schon Donnerstag angekommen und morgen soll es weiter in Richtung Madeira gehen. Das wird ca. 5 Tage dauern in den wir auch keine Internetverbindung haben – wundert euch also nicht wenn es in dieser Zeit nichts Neues gibt.

Was gibt es sonst Neues:
KYLA hat ein neues Beiboot (Dingi) „Little KYLA“. Ein Zodiac Cadet 260. Unser altes Pischl Bolero 210 Dingi konen wir für einen guten Preis eintauschen. Mit unserem 8 PS Tohatsu Außenborder kommt Jo nun zwar ins Gleiten (geht ab wie Schmitz‘ Katz), nicht aber wenn wir zwei Personen und Einkäufe geladen haben.
Deshalb sind wir gestern, dank kräftigem Ostwind, klatschnass von Einkaufen mit dem Dingi zurück gekommen. Bei viel Wind brauchen wir einen größeren Motor, so um die 15 PS. Jo sucht schon danach.

Unser Wassermacher ist vor drei Tagen in Betrieb gegangen und produziert, wie versprochen, ca. 30 Liter feinstes Trinkwasser pro Stunde bei moderatem Stromverbrauch – auch hier in der nicht ganz so sauberen Marina. Auf dem Weg nach Madeira wird uns das helfen und die Wasserschlepperei für Trinkwasser hört auch endlich auf.

Vorgestern hat unser Blog die 10.000er Marke an Seitenaufrufen überschritten. Vielen Dank an alle Besucher/Mitleser.
Jo plant jetzt die feindliche Übernahme vom Google. Das wird dann zukünftig
Joogle heißen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.