Teneriffa…

erreichten wir gestern Abend gegen 18:00.
Es gefällt uns auf Anhieb viel besser als Gran Canaria. Kurz vor dem Hafen umkreist uns noch eine Schule kleiner Wale. Die Port Control von Santa Cruz empfängt uns professionell und erteilt die Erlaubnis in die Marina einzulaufen. Dort meldet sich sofort jemand am Funk und weist uns einen Liegeplatz zu. Alles sehr zügig und sehr freundlich.
Wir schlafen uns erstmal aus und mieten morgen ein Auto denn wir suchen immer noch nach einem Spinnakerbaum, müssen Vorräte für die Transatlantikfahrt bunkern und Jo will natürlich unbedingt auf den „Teide“ (3717m) – der höchste Berg auf spanischem Territorium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.