Puerto Rico – San Juan…

ist die Hauptstadt und hat im riesigen Hafen zwei Marinas. Das ist einer der wenigen geschützten Plätze an der Nordseite der Insel und man hat gute Einkaufsmöglichkeiten.
Trotz Voranmeldung in der Marina „San Juan Club Nautico“ meldet sich bei unserer Ankunft niemand über Funk oder Telefon. Wir sind wohl etwas spät dran, ankern erstmal direkt vor der Marina und erhalten am nächsten Vormittag einen Liegeplatz.
Die Ummeldung bei „Customs and Border Protection“ klappt, dank unserer neuen US-Telefonkarte, diesmal problemlos.
Wir erkunden die Altstadt „Old San Juan“ mit den Festungsanlagen. Alles absolut sehenswert. Dann geht es ans Waschen, Putzen und Einkaufen.
Wir wollen endlich mal wieder nach Hause und planen deshalb – wenn das Wetter mitspielt – von hier direkt bis Fort Lauderdale in Florida zu segeln. Das sind etwa 900 Meilen und wir müssen uns gut vorbereiten. Wir werden ca. 8 Tage dafür brauchen in denen es keine Blogeinträge oder – sofern unser Satellitentelefon uns nicht wieder im Stich lässt – nur kurze Texte geben wird.
Morgen soll es losgehen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.