Spanish Virgin Islands – Culebra…

ist eine der beiden Spanisch Virgin Islands und gehört zu Puerto Rico welches Außengebiet der USA ist. Die Insel liegt direkt auf dem Weg von St. Thomas an die US Küste und wir ankern dort in der „Ensenada Honda“ – einer großen sehr gut geschützen Bucht – für 2 Tage vor dem Hauptort der Insel um einzuklarieren.
Die „US Customs and Border Protection“ nimmt es sehr genau mit einreisenden Privatschiffen. Man muss sich unmittelbar nach Ankunft in einem US-Hafen per Telefon melden sonst setzt es deftige Strafen. Jeder Wechsel eins Zollbezirkes muss ebenfalls telefonisch gemeldet werden.
Leider funktioniert keines unserer Telefon im US Netz und wir wandern am Morgen nach unserer Ankunft zum Flughafen Culebra um uns dort persönlich zu melden. Zuerst ist der Beamte mangels unserer telefonischen Anmeldung etwas grimmig, später aber doch sehr freundlich und hilfsbereit. Erst jetzt sind wir ganz offiziell in die USA eingereist.

In Culebra wären wir gerne länger geblieben, gibt es doch hier viele schöne Ankerplätze aber keine Charterboote mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.