Zu Hause…

sind wir jetzt fast eine Woche.
Wenn man Monate nicht daheim war, bleibt einiges liegen und wir sind voll damit beschäftigt alles abzuarbeiten. Der Postberg ist schon fast durch und die ersten Bestellungen für Ersatzteile/Zubehör treffen ein. Im Moment sind wir noch „voll im Stress“ und freuen uns auf die hoffentlich besinnlichen Weihnachtstage.
Bis dahin schwelgen wir schon mal in gutem deutschen Essen das wir seit langem vermisst haben, insbesondere das Brot.
Beim Rückflug in die USA am 18.01.18 (schönes Datum, oder?) werden wir wahrscheinlich einen Zuschlag wegen Übergewicht zahlen müssen.
Für das neue Jahr, so ungefähr ab Anfang Februar, freuen wir uns jetzt schon auf … siehe Bilder.

             Die schönste Art des Wartens ist die Vorfreude.