Rio Dulce – San Felipe…

ist ein kleine, noch gut erhaltene Festung am Rio Dulce direkt am Eingang zum Lago Izabal. Mit einem Taxi ist man in 5 Minuten da. Der Eintritt kostet uns etwas Überwindung sollen wir als Ausländer doch 75 Quetzals (ca. 8 Euro) zahlen. Einheimische bezahlen 25 Quetzals.
Man wandert durch einen kleinen Park zur Festung. Heute ist wohl Ausflugstag denn jede Menge Schulklassen belagern den Eingang. Die Festung selbst ist wirklich klein. Irgendwie scheint sie an die Körpergröße der Maya angepasst zu sein, obwohl sie von Spaniern erbaut wurde.
Jedenfalls passt nur eine begrenzte Anzahl von Leuten hinein und ein paar Schulklassen werden erstmal weg geschickt. Wir sind nur zu zweit und dürfen rein, haben ja auch 3 mal soviel bezahlt. Nach 15 Minuten ist man durch. Auch durchgeschwitzt denn es ist brüllend heiss und kein Windhauch in Sicht. Mit dem Boot mal an der Festung vorbei zu fahren hätte auch gereicht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.