Ek Balam…

wird vorläufig die letzte Ruinenstadt sein die wir besuchen.
Auch diese Tour buchen wir über das Hotel (120 USD pro Person, alles inklusive).
Ähnlich wie nach Chichen Itza dauert die Anfahrt gut 2,5 Stunden.
Die Stadt ist erheblich größer als Chichen Itza. Es sind gerade mal 10% ausgegraben.

Nach Ek Balam besuchen wir die größte Cenote in Yukatan die „Cenote Maya“.
Nicht ganz so mystisch wie Cenote Suytun aber wesentlich größer. Wir seilen uns ca. 20m tief ab, bis zur Wasseroberfläche. Selbst Margit traut sich das – Respekt!
Unten angekommen gibt es diverse Abenteuer-Aktivitäten. Wir können nach Herzenslust Seilrutschen, Sprungplatformen usw. benutzen. Das macht schon Spaß zumal unsere Gruppe (7 Leute) auch ganz alleine da ist (wir waren erst um 15:00 Uhr da).

Jetzt haben wir erstmal genug Ruinen besucht. Am kommenden Montag soll es endlich nach Isla Mujeres gehen wo wir 3-4 Tage bleiben wollen bis der Wind halbwegs für die 360nm nach Florida passt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.